Neubau der Waschkaue und Werkstatt am Standort Witten  

Projekte 2022
Wir machen Platz für Neues

An unserem Standort in Witten entsteht ein neues Mitarbeitergebäude!
Für eine sogenannte Waschkaue (ein Gebäude mit Umkleide-, Wasch- und Sozialräumen) und einer neuen Werkstatt ist die Planung nun abgeschlossen. Die Bauzeit beträgt ca. 1 Jahr und der Abriss des alten Wohngebäudes steht kurz bevor. Die neue Waschkaue bietet Platz für 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wird den neuesten Energie- und Umweltstandards entsprechen. Entworfen wurde das Gebäude von den Architekten Baldauf aus Steinfurt. Den Bau wird die Firma STU betreuen. Seitens der Firma Wilhelm Bötzel GmbH & Co. KG leitet Hr. Thorsten Hoffmann das Projekt und wird uns regelmäßig mit Neuigkeiten, Fotos und den Stand der Baumaßnahmen auf dem Laufenden halten.

Baubericht Nr. 1

Der Abriss des kleinen Wohnhauses ist wie geplant zum Ende des Jahres abgeschlossen worden.
Zum 01.12.2021 war das Gebäude geräumt und wir konnten mit der Baumaßnahme starten!
Mit großen Baggern wurde das Gebäude in seine Einzelteile zerlegt.

Innerhalb von 14 Tagen wurden das Gebäude fachmännisch unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und der fachgerechten Entsorgung der verschiedenen Bausubstanzen abgerissen.

 

Baubericht Nr. 2

Nach dem Abriss erfolgte der Aufbau des Dusch- und Sanitärcontainers für ca. 25 Mitarbeiter
und dem Werkstattcontainer.
Dafür mussten wir erst einmal Platz schaffen und die Boxen für unsere Schrotte verlegen.
Außerdem wurde ein provisorischer Verteilerkasten für die Stromversorgung installiert, die provisorische Warmwasserheizung wurde in Betrieb genommen und die Beleuchtung angebracht.

Die Baumaßnahmen werden Ende Januar wieder aufgenommen und im nächsten Baubericht können wir euch neue Bilder präsentieren.

Zurück

Copyright 2022 © Wilhelm Bötzel GmbH & Co. KG